Umwelt schützen - Natur bewahren - BUND Lübeck

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) wurde 1975 als parteilich ungebundener, aber natur- und umweltpolitisch aktiver und gemeinnütziger Interessenverband gegründet. Der BUND engagiert sich – zum Beispiel – für eine ökologische Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel, für den Klimaschutz und den Ausbau regenerativer Energien, für den Schutz bedrohter Arten, des Waldes und des Wassers.

Die BUND-Kreisgruppe Lübeck gibt es seit 1981. Seit Anbeginn verstand sich die schnell wachsende Kreisgruppe als eine Organisation, die sich gezielt als Fürsprecher des Natur- und Umweltschutzes in die Kommunalpolitik einmischte.

Im BUND Lübeck haben sich verantwortungsbewusste und zukunftsorientierte Menschen organisiert, die sich aktiv für eine ökologisch nachhaltige Entwicklung Lübecks einsetzen. Unterstützung wird aber immer gebraucht. Interssierte sind herzlich willkommen!


Gemeinschaftlicher Vorstand der BUND-Kreisgruppe Lübeck
Reinhard Degener, Christa Fischer, Uwe Friedrichsen, Manfred Hellberg, Wilfried Hellebrandt, Ulrike Schröder

 

 

Demo 'Wir haben es satt!' (Foto: Jörg Farys - Die Projektoren)
Bliestorfer Mühlenbachtal (Foto: Uwe Friedrichsen)


Jahresbericht 2016

Einblicke in die Arbeit des BUND, seine Einnahmen und Ausgaben, die Zahl seiner Mitglieder und Förderer – das alles und noch viel mehr steht im Jahresbericht 2016 (6,22 MB) des BUND Bundesverbandes.

Hier gibt es den Bericht als PDF-Download: http://www.bund.net

Suche

Rundbrief 1/2018

Der neue Rundbrief 1/2018 ist da!

Themen
- Es brummt im
  'Garten für Kinder'
- B-Plan-Check
- Stadtleben der
  Zukunft in Lübeck
-
Mobilitätsbündnis
  Lübeck
- Recycling: Hätten Sie
  es gewusst?
- Neues aus der
  BUND-AG 'Besser
  ohne Plastik'

Download unter SERVICE