Biologische Vielfalt erhalten und Arten schützen

Natur- und Artenschutz geht uns alle an, denn wir Menschen leben seit ewigen Zeiten von und mit der Natur. Allein in Deutschland gibt es etwa 70.000 verschiedene Tiere, Pflanzen und Mikroorganismen. Diese biologische Vielfalt bildet die Grundlage allen Lebens – auch die unserer Existenz. Der BUND setzt sich deshalb schon lange auf verschiedenen Ebenen für die Erhaltung der Artenvielfalt ein. In Projekten vor Ort kämpft der BUND Lübeck für Schutz und Ausweitung wichtiger Rückzugsgebiete heimischer Tiere und Pflanzen.

Hier haben wir mal ein buntes Spektrum an Themen zusammen gestellt:

Abenteuer Faltertage
Eine Aktion, um auf den schwindenen Lebensraum der Schmetterlinge aufmerksam zu machen.

Grönauer Heide
Das Naturschutzgebiet in Blankensee ist von großer Bedeutung für die Region.

Grünes Band
Gerade hier in Lübeck besteht ein direkter Bezug zur ehem. innerdeutschen Grenze und was daraus geworden ist.

Knicks
Die für Schleswig-Holstein so typischen Knicks in der Feld- und Wiesenlandschaft sind oftmals schlecht gepflegt oder sogar bedroht.

Moore
Moorschutz beginnt im eigenen Garten, wenn man auf die Zusammensetzung der Blumenerde achtet.

Waldschutz
Lebendige Wälder bieten Tieren, Pflanzen und den Menschen einen wichtigen Lebensraum.

Wildbienen
Kleine Tiere ganz groß - Warum Wildbienen so wichtig sind.



Alles Gute!

Krähenteich im Winterkleid

Der BUND Lübeck wünscht frohe Weihnachten und eine gute Winterzeit!

Ihre Spende hilft.

Suche

Rundbrief 2/2018

Der neue Rundbrief 2/2018 ist da!

Themen
- Jürgens erstes Jahr
  beim BUND Lübeck
- B-Plan-Check
- Kooperation von
  BUND u. StattAuto
-
B-Plan-Check:
  Erste Ergebnisse
- Geschäftsstelle
  wird Refill-Station
- Runder Tisch 'Wir
  für Mehrweg'

Download unter SERVICE

PARKingDay in Lübeck

Freitag, 21.09.18

Es war PARKingDay und auch Lübecker Aktive waren dabei.

Kurzbericht und Presselinks unter AKTUELL